Musikalisch unterwegs: Interview mit Herrn Bredemeier

Wir haben einen neuen Lehrer an der Schule. Herr Bredemeier unterrichtet Englisch und Musik am GSG. Grund genug, um ihn näher kennenzulernen. Daher haben wir ihn zum Interiew getroffen.

SchollZ: Hallo, Herr Bredemeier. Wir möchten ein kurzes Interview mit Ihnen führen.

Herr Bredemeier: Ja, hallo, dann fangt mal an.

SchollZ: Welche Fächer unterrichten Sie?

Herr Bredemeier: Ich unterrichte Englisch und Musik.

SchollZ: Hatten Sie schon immer vor diese Fächer zu unterrichten?

Herr Bredemeier: Ja.

SchollZ: Wollten Sie auch als Kind schon Lehrer werden?

Herr Bredemeier: Als Kind nicht, aber als Jugendlicher.

SchollZ: Was finden Sie toll an der Schule?

Herr Bredemeier: Ich finde es toll, dass die Musikräume einen eigenen Bereich im Oberstufengebäude haben.

SchollZ: Welche Instrumente spielen Sie?

Herr Bredemeier: Ich spiele Schlagzeug, Posaune, Klavier und ein bisschen Gitarre. Außerdem singe ich.

SchollZ: Welches Instrument haben Sie denn als erstes gelernt?

Herr Bredemeier: Als erstes Instrument habe ich Schlagzeug spielen gelernt.

SchollZ: Was ist Ihre Lieblinsband? Oder Lieblingsmusikrichtung?

Herr Bredemeier: Zur Zeit mag ich Ed Sheeran.

SchollZ: Sie singen ja immer mit Ihren Schülern, warum tun Sie das?

Herr Bredemeier: Weil ich denke, dass man das am schnellsten lernen und so am schnellsten Musik machen kann.

SchollZ: Und jetzt zu den kreativeren Fragen. Was war das Verrückteste, das Sie je gemacht haben?

Herr Bredemeier: Hauptberuflich A Kapella-Musik machen.

SchollZ: Reisen Sie gern?

Herr Bredemeier: Ja, aber nur in Europa.

SchollZ: Wo wollten Sie schon immer mal hin oder was ist Ihr Lieblingsreiseziel?

Herr Bredemeier: Mein Lieblingsreiseziel ist England, aber ich wollte auch schon immer mal nach Schottland.

SchollZ: Haben/Hatten Sie Haustiere?

Herr Bredemeier: Ja; ich hatte als Kind Meerschweinchen.

SchollZ: Haben Sie schon mal einen Auftritt gehabt, auf dem Sie gesungen haben, wenn ja, was haben Sie gesungen?

Herr Bredemeier: Ja natürlich! Ich habe früher im Quintett gesungen, wir haben eigene Stücke gesungen, aber auch Lieder gecovert, z. B. von den Backstreet Boys.

SchollZ: Welche Hobbys haben Sie?

Herr Bredemeier: Ich lese sehr gern.

SchollZ: Und was ist Ihr Lieblingsbuch?

Herr Bredemeier: Ich glaube, mein Lieblingsbuch ist tatsächlich Harry Potter.

SchollZ: Und zum Schluss noch, was spielen Sie am liebsten?

Herr Bredemeier: Am liebsten spiele ich Doppelkopf.

SchollZ: Vielen Dank für das Interview und einen schönen Tag noch!

Herr Bredemeier: Ja gern, euch auch!

Das Team hinter den Artikeln

Du fragst dich wer die ganzen interessanten Artikel schreibt?

Wir stellen uns vor...

Weiterlesen

Du willst mitmachen?

Dann komm einfach donnerstags 7./8. Schulstunde in den Computerraum und sei dabei!

SchollZ - Die Schülerzeitung des GSG Berenbostel

Die SchollZ, die Schülerzeitung des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Berenbostel, wird in einer jahrgangsübergreifenden Arbeitsgemeinschaft außerhalb des regulären Unterrichts von Schülerinnen und Schülern gemeinsam erstellt. Die Zeitung erscheint in gedruckter und digitaler Form. 

Besser. Medien. Machen. Youthpress.de

YouthPress will Schülerinnen und Schüler miteinander vernetzen und die Kommunikation über die Schulgrenzen hinweg fördern. Ihr sollt erste Schritte im Bereich Journalismus sammeln und euch in der scheinbar unendlichen Welt der Medien orientieren. Neugier und Kreativität sind auf YouthPress gefragt, genau wie Respekt und Toleranz.

Vahrenwalder Straße 205              30165 Hannover             Telefon 0511 13 88 0             Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!