Ein leckeres Mango-Chutney, das sich hervoragend zum Verfeinern von Fleisch und Käse eignet.

Zutaten:

- 2 Mangos

- 250g Stachelbeeren

- 4 getrocknete Chilischoten

- 2 Tl gelbe Senfkörner

- 4 Knoblauchzehen

- 1 El Öl

- 1 Tl gemahlener Kurkuma

- 100 ml Apfelessig

- 100g Zucker

- 100g Salz

 

 

Zubereitung:

1) Die Mangos schälen, das Fruchtfleisch klein würfeln. Die Stachelbeeren waschen, Stiele und Blütensätze abknipsen. Die Beeren dann halbieren.

2) Chilis und Senfkörner in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 1 Min. rösten, im Mörser feinstmöglich zerdrücken. Knoblauch schälen und fein würfeln. In einem Topf mit Öl die zerdrückten Gewürze und Kurkuma bei schwacher Hitze unter Rühren ca. 1 Min. andünsten. De Knoblauch kurz mitdünsten.

3) Essig, 100 ml Wasser und Zucker hinzufügen. Alles zum Kochen bringen. Mango würfeln, Beeren und ca. 2 TL Salz dazugeben. Das Chutney offen bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 15 Min. köcheln, bis es dickflüssig ist. Zwischendurch häufig umrühren, damit das Chutney nicht anbrennt.

4) Das Chutney abschmecken und in die zuvor ausgekochten Gläser füllen und sorgfältig verschließen. Das Chutney hält sich so 6 Monate.