Mathe, Deutsch, Englisch, Vokabeln oder Formeln lernen – daran denkt man zuerst, wenn man an die Schule denkt. Doch am GSGB muss man nicht immer schuften, sondern hat auch oft Spaß: Es gibt zum Beispiel unsere tolle Big Band und eine sehr große Auswahl an AGs, z. B. die Naturwissenschaften-AG, die Krökel-AG und natürlich uns, die Schülerzeitung Schollz. Außerdem feiert das GSGB jedes Jahr einen sportlichen Höhepunkt. Fast alle Schüler des GSGB haben beim Sportfest 2017 mitgemacht und super Rekorde aufgestellt. Hier sind alle neuen Bestleistungen 2017 der Jungs und Mädchen:

Bestleistungen 2017 der Jungen:

 

  

Disziplin

Leistung

Name (Jahrgang)

Schwimmen 25 m

15,7 Sek.

Jannik Bücken-Thielmeyer (2001)/2017

Schwimmen 400 m

6:35,9 Min.

Lennard Just (2003)/2017

Lauf 100 m

12,13 Sek.

Luca Jendges (2003)/2017

Weitsprung

5,15 m

Joshua Stieber (2003)/2017

 

Aber nicht nur Jungs haben neue Rekorde aufgestellt, sondern auch die Mädchen des GSGB sind fit:

Disziplin

Leistung

Name (Jahrgang)

Schwimmen 25 m

16,4

Chiara Kemper (2003)/2017,

Ronja Hiemer (2002)/2017

Schwimmen 400 m

6:25,5

Ronja Hiemer (2002)/2017

Hochsprung

1,25 m

Johanna Martin (2004)/2017

 

Luca war nur knapp zwei Sekunden langsamer als Julian Reus, der beim 100 m-Lauf 10,01 s geschafft hat und damit den aktuellen deutschen Landesrekord hält.

Ganz schön schnell, hoch, weit!!!