Täglich sind die Medien voll mit Neuigkeiten rund um den Abgas-Skandal von Volkswagen. Aber was ist da eigentlich genau passiert? Und hat das Auswirkungen auf den VfL Wolfsburg, die Bundesliga oder dem deutschen Fußball allgemein? 

Am 18. September teilte die US-amerikanische Umweltbehörde EPA mit, dass VW eine Software eingesetzt habe, um Abgaswerte von Volkswagen, Porsche und Audi zu manipulieren. Daraufhin wurde angekündigt, dass nun eine Milliarde Euro weniger pro Jahr ausgegeben werden sollen, um die anstehenden Kosten bewältigen zu können.


Bekanntlich unterstützt Volkswagen den deutschen Fußball sehr stark sowie andere Sportarten wie beispielsweise den Motorsport. Dort sollen in den nächsten Jahren hohe Millionenbeträge eingespart werden.
Insgesamt 16 Profilklubs, unter anderem Hannover 96, werden auch von VW Nutzfahrzeuge unterstützt. VW ist außerdem offizieller Partner des DFB-Pokals sowie Hauptsponsor des VfL Wolfsburg.
Der Sponsoren-Vertrag für den DFB-Pokal wurde nicht vorzeitig verlängert, obwohl das Angebot vorlag. VW ist seit 2012 Partner des jährlich ausgetragenen nationalen Wettbewerbs. Alle 64 Mannschaften spielen ab der ersten Runde mit dem VW-Logo auf den Ärmeln.
Der VfL Wolfsburg wird weiter ohne Einschränkungen unterstützt. Jedoch war bis vor Kurzem der Bau eines neuen Nachwuchsleistungszentrums geplant, der erst einmal aufgrund der Krise des Mutterkonzerns Volkswagen gestoppt wurde. Der VfL wird jährlich mit laut Medienberichten zufolge etwa 80 Millionen Euro von VW unterstützt. Auch wenn Sprecher des Autobauers behaupteten, dass Kürzungen für den Champions League Teilnehmer und Vizemeister sowie Pokalsieger der vergangenen Saison kein Thema seien. Trotzdem machte nach wie vor das Gerücht die Runde, dass der VfL Wolfsburg etwas unabhängiger von Volkswagen werden möchte und aus dem Grund einen neuen Ausrüster sucht. Die Verantwortlichen des Bundesligavereins waren in Gesprächen mit verschiedenen Ausrüstern, Gerüchte kursierten über eine Einigung zwischen Nike und dem VfL.

Abschließend kann man sagen, dass der VW Skandal die Bundesliga, den deutschen Fußball sowie speziell den VfL Wolfsburg betrifft, aber bisher noch keine schwerwiegenden Auswirkungen in Sichtweite sind. Bleibt abzuwarten, wer VW als Sponsor im DFB-Pokal nachfolgt.

Anmerkung der Verfasserin: Da es tagtäglich viele Neuigkeiten rund um den sogenannten "Abgas-Skandal" um den Autohersteller Volkswagen gibt, entschuldigen wir uns, falls Fehler auftreten oder nicht mehr ganz aktuelle Fakten zu lesen sind.

Niedersachsens beste Schülerzeitung 2018

Du willst mitmachen?

Dann komm einfach donnerstags 7./8. Schulstunde in den Computerraum und sei dabei!

Das Team hinter den Artikeln

Du fragst dich wer die ganzen interessanten Artikel schreibt?

Wir stellen uns vor...

Weiterlesen

Links

 

SchollZ - Die Schülerzeitung des GSG Berenbostel

Die SchollZ, die Schülerzeitung des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Berenbostel, wird in einer jahrgangsübergreifenden Arbeitsgemeinschaft außerhalb des regulären Unterrichts von Schülerinnen und Schülern gemeinsam erstellt. Die Zeitung erscheint in gedruckter und digitaler Form und wurde mehrfach ausgezeichnet.

Geschwister-Scholl-Gymnasium Berenbostel        Ludwigstr. 4        30827 Garbsen        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Besser. Medien. Machen. Youthpress.de

YouthPress will Schülerinnen und Schüler miteinander vernetzen und die Kommunikation über die Schulgrenzen hinweg fördern. Ihr sollt erste Schritte im Bereich Journalismus sammeln und euch in der scheinbar unendlichen Welt der Medien orientieren. Neugier und Kreativität sind auf YouthPress gefragt, genau wie Respekt und Toleranz.

Vahrenwalder Straße 205              30165 Hannover             Telefon 0511 13 88 0             Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!