Spektakel in Dortmund, super Torhüter und Paraden, Schalker Youngstars, viele Doppelpacker und Auf- und Abwärtstrends! Das hatte der 19. Spieltag zu bieten:

Mainz 1:0 Mönchengladbach

Die Gladbacher behielten die Überhand und hatten ein deutliche Chancenplus, doch sie scheiterten am Mainzer Torwart Karius, der seine beste Leistung abrief.

 

Darmstadt 98 0:2 Schalke 04

Das Spiel war nicht besonders gut anzuschauen. Auf beiden Seiten war nicht viel los. Letztendlich sorgten die Schalker Youngstars Leroy Sané und Max Meyer für den recht verdienten Arbeitssieg und verhalfen somit ihrem Team und auch ihrem Trainer aus der Krise.

 

Dortmund 2:0 Ingolstadt

Das Duell in Dortmund hielt die Zuschauer dank vieler Kuriositäten auf Trapp. Ingolstadt setzte den BVB von Anfang an unter Druck und spielte Klasse Chancen heraus. Nachdem der Neuzugang der Schanzer Dario Lezcano am Torwart vorbei war, traf Hummels ihn am Bein. Der Schiedsrichter entschied sich gegen Elfmeter, doch die Entscheidung war durchaus umstritten. Darauf folgte wieder das Duell Hummels – Lezcano. Letzterer setzte Hummels unter Druck, sodass dessen Rückpass zu Bürki zum Eigentor führte, welches aber nicht gezählt wurde, weil Lezcano Hummels am Bein berührte und so auf Freistoß entschieden wurde, was aber strittig war. Aubameyang erzielte dann das 1:0, was aber nicht hätte zählen dürfen, da der Gabuner im Abseits stand. Dies wurde kurz nach dem Tor auf der Dortmunder Stadionleinwand gezeigt, sodass Beschwerden der Ingolstädter folgten. Der Schiedsrichter konnte das Tor aber nicht mehr zurücknehmen. Das 2:0 erzielte ebenfalls der Gabuner, doch Mkitharyan benutzte bei seiner Ballmitnahme, die zum Tor führte, die Hand. Muss jetzt der Videobeweis eingeführt werden?

 

FC Augsburg 0:0 Eintracht Frankfurt

Das Duell war durchaus umkäpft, doch die Tore wollten einfach nicht fallen. Auf der einen Seite kamen die Frankfurter am überragenden Marwin Hitz einfach nicht vorbei, während bei den Augsburgern anscheinend gerade die Torallergie herrscht.

 

Bayer Leverkusen 0:3 Hannover 96

Es sah durchaus gut aus für die Hannoveraner. Die Ansätze waren auf jeden Fall da, doch die Chancen wurde nicht überlegt zu Ende gespielt. Die Leverkusener Stürmer blieben eiskalt und nutzten die Fehler von 96 aus. Kießling, Chicharito und nochmal der Mexikaner per Elfmeter erzielten die Tore.

 

Werder Bremen 3:3 Hertha BSC Berlin

Die Berliner gingen durch zwei tolle Tore in Führung. Auch Werders Torwart Wiedwald trug eine Mitschuld an den Toren. Doch sein Team bügelte die Fehler wieder aus. Vor allem der 37-jährige Claudio Pizzaro drehte mit zwei Toren gleich doppelt auf.

 

VFB Stuttgart 2:1 Hamburger SV

Die Stuttgarter gingen durch ein Eigentor vom Hamburger Aaron Hunt in Führung. Doch Artjoms Rudnevs traf, nachdem er schon fast kein Thema mehr war beim HSV, zum Ausgleich. Dies brachte aber nicht viel, denn der Stuttgarter Neuzugang Krawez sorgte kurz vor Schluss für den Endstand. Der Aufwärtstrend der Schwaben geht also weiter.

 

VFL Wolfsburg 1:1 1. FC Köln

Dank starker Leistung konnten die Kölner aus Wolfsburg einen Punkt mitnehmen. Draxlers Tor reichte den Wölfen nicht zur Führung. Mit ihnen und Trainer Hecking geht es also langsam bergab.

 

FC Bayern München 2:0 TSG 1899 Hoffenheim

Die offensiv aufgestellten Bayern siegten souverän im eigenen Stadion. In der Defensive waren sie nach Boatengs Ausfall nicht ganz so gut aufgestellt, doch es fiel kein Gegentor. Robert Lewandowski sorgte für den verdienten Sieg der Münchner.

 

Jetzt noch die Tipps für den nächsten Spieltag:

 

Heimmanschaft

Tipp / Zeit

Gastmannschaft

Borussia Mönchengladbach

1:2, Fr. 20:30

Werder Bremen

Hannover 96

1:1, Sa. 15:30

1. FSV Mainz 05

FC Ingolstadt

1:1, Sa. 15:30

FC Augsburg

Eintracht Frankfurt

2:2, Sa. 15:30

VFB Stuttgart

Hertha BSC Berlin

1:3, Sa. 15:30

Borussia Dortmund

FC Schalke 04

2:1, Sa. 15:30

VFL Wolfsburg

Bayer 04 Leverkusen

1:2, Sa. 18:30

FC Bayern München

Hamburger SV

0:1, So. 15:30

1. FC Köln

TSG 1899 Hoffenheim

1:0, So. 17:30

Darmstadt 98

 

Eure Tipps würden wir gerne in den Kommentaren sehen!

 

Niedersachsens beste Schülerzeitung 2018

Du willst mitmachen?

Dann komm einfach donnerstags 7./8. Schulstunde in den Computerraum und sei dabei!

Das Team hinter den Artikeln

Du fragst dich wer die ganzen interessanten Artikel schreibt?

Wir stellen uns vor...

Weiterlesen

Links

 

SchollZ - Die Schülerzeitung des GSG Berenbostel

Die SchollZ, die Schülerzeitung des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Berenbostel, wird in einer jahrgangsübergreifenden Arbeitsgemeinschaft außerhalb des regulären Unterrichts von Schülerinnen und Schülern gemeinsam erstellt. Die Zeitung erscheint in gedruckter und digitaler Form und wurde mehrfach ausgezeichnet.

Geschwister-Scholl-Gymnasium Berenbostel        Ludwigstr. 4        30827 Garbsen        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Besser. Medien. Machen. Youthpress.de

YouthPress will Schülerinnen und Schüler miteinander vernetzen und die Kommunikation über die Schulgrenzen hinweg fördern. Ihr sollt erste Schritte im Bereich Journalismus sammeln und euch in der scheinbar unendlichen Welt der Medien orientieren. Neugier und Kreativität sind auf YouthPress gefragt, genau wie Respekt und Toleranz.

Vahrenwalder Straße 205              30165 Hannover             Telefon 0511 13 88 0             Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!