Am 20. Dezember 2019 wurden auch am Geschwister-Scholl-Gymnasium Berenbostel die Weihnachtsferien eingeläutet. Zum zweiten Mal boten nicht nur Lehrerinnen und Lehrerer, sondern auch Schülerinnen und Schüler Projekte an, um auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen.

Am letzten Tag bevor es in die Weihnachtsferien ging, konnte nicht nur gerätselt, gemalt und gesungen werden. Unter anderem wurde ein „Quizmas“ Projekt, welches von Herr Mentzendorf geleitet wurde, angeboten. Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit mit Herrn Dennis Meier Spekulatiushäuser zu bauen oder mit Frau Arnemann Weihnachtskugeln zu gestalten. Frau Engelmann bot das Projekt „Spiel und Spaß mit Religion“ an und in der Aula konnte man sich mit Frau Lorenz auf das bevorstehende Fest gesanglich einstimmen. Schaurig schön ging es dagehen bei Frau Konieczny zu, welche den Film „A Nightmare Before Christmas“ anbot und herrlich lecker war es bei Herrn Eichberg, der mit den Schülerinnen und Schülern Schokoladentannenbäume kreierte.

Fotos: Jan Welhausen

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos