Am 20. November 2015 fand der diesjährige Bundesweite Vorlesetag der Stiftung Lesen und der Wochenzeitung DIE ZEIT statt. In ganz Deutschland machten sich über 110.000 Ehrenamtliche auf den Weg, um Kindern vorzulesen, drei von ihnen kamen zu uns ans Geschwister-Scholl-Gymnasium:

Herr Pohl las der Klasse 5B aus der spannenden Lektüre „The Big Game“ von Dan Smith vor, Frau Kressler fesselte die Klasse 5C mit „Wunderhund“ von Ingrid Lee und Herr Birkner brachte der Klasse 6A engagiert Andreas Steinhöfels „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ nahe.

Nicht nur die Kinder waren hin und weg, auch wir Lehrkräfte hatten jede Menge Spaß und erhielten tolle Lesetipps. Und natürlich hoffen wir, dass die Veranstaltung dazu beigetragen hat, Leselust zu wecken!

Unser ganz herzlicher Dank gilt allen, die unseren Schülerinnen und Schülern so toll vorgelesen haben! Auch beim Förderkreis Leselust in Garbsen e.V., der uns die Vorleserinnen und Vorleser vermittelt hat, bedanken wir uns sehr.

Der nächste Bundesweite Vorlesetag ist übrigens für den 18. November 2016 geplant – wir freuen uns schon darauf!